Aachener Hospizgespräch: Bis zum Lebensende begleitet werden

Letzte Aktualisierung:
10616645.jpg
Caring for the elderly people in wheelchair.

Eicherscheid. Das 104. Aachener Hospizgespräch zum Thema: „Versorgung und Begleitung am Lebensende in der Region Monschau, Roetgen und Simmerath“ findet am 15. Juni statt. Die Informationsveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr in der Tenne (Bachstraße, Eicherscheid) und dauert bis ca. 21 Uhr.

Zum ersten Mal veranstaltet die Servicestelle Hospiz in Kooperation mit der Städteregion Aachen das schon traditionsreiche Aachener Hospizgespräch in der Eifel. Bei der Infoveranstaltung zum Thema „Begleitung am Lebensende“ sollen gezielt interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Monschau, Roetgen und Simmerath angesprochen werden.

Anmeldung erforderlich

Städteregionsrat Helmut Etschenberg wird die Begrüßung übernehmen. Im Anschluss werden auf dem Podium und in einem Markt der Möglichkeiten die Hilfsangebote aus den verschiedensten ambulanten und stationären Bereichen vorgestellt. Es werden Vertreter aus den Hospizen, Altenheimen, ambulanten Hospizgruppen, Palliativstationen, Pflegediensten, aus dem Krankenhaus sowie auch Palliativärzte vor Ort sein.

Die einzelnen Akteure werden zunächst vor dem Publikum und im zweiten Teil in persönlichen Gesprächen Möglichkeiten der Begleitung, Versorgung und Unterstützung vorstellen.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei. Eine Anmeldung bei der Servicestelle Hospiz für die Städteregion Aachen ist per Mail an info@servicestellehospizarbeit.de oder telefonisch unter Telefon 0241/5253490 oder 0241/512722 erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert