95 Jahre: Trommler- und Pfeiferkorps Konzen feiern

Von: kf
Letzte Aktualisierung:
14550011.jpg
Die Verabschiedung von Stabführer Heinz-Georg Lambertz (l.), der durch Stefan Thoma ab sofort ersetzt werden wird. Foto: K. I. Franke

Konzen. Ein großer Tag für das Trommler- und Pfeiferkorps (TPK) Konzen: 95 Jahre wurde der Verein in diesen Tagen alt. Grund genug, um mit der Dorfbevölkerung ein großes Fest zu feiern. Rund 150 Gäste waren am Sonntag in den Saal Achim und Elke gekommen.

Um 10.30 Uhr hatte sich der Verein, der 35 aktive Mitglieder zählt, am Kriegerdenkmal zur Kranzniederlegung versammelt. Anschließend besuchte man in St. Peter und Pankratius die Messe, die der Verein musikalisch begleitete. Gegen 12 Uhr begann der Frühschoppen im Saal, der von einem Programm mit dem Motto „Musikalische Zeitreise“ begleitet wurde.

Mit musikalischen Klassikern und historischen Fotos auf einer Leinwand wurde eine Reise durch die 95 Jahre des Vereins unternommen, die auch eine Reise durch die Ortsgeschichte war. Hingucker: eine Uniform aus Gründerjahren, die auf der Bühne gemeinsam mit alten Trommeln gezeigt wurde.

Für 65 Jahre im Verein ehrte man Leo Huppertz, Bernhard Schmitz, Erich Palm und Franz Palm. 50 Jahre sind Bernd Palm und Paul Horst Call dabei. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Ludwig Huppertz und Willi Krahnepool geehrt. Egon Völl erhielt neben der Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft auch die Auszeichnung des Volksmusikerbunds. Daniela Bertam, Bärbel Johnen, Silke Krings, Kathrin Offele und Andrea Volkmann blicken auf 30 Jahre zurück.

Für 25 Jahre dankte das Korps Renate Huppertz, Karin Cremer, Birgit und Peter Gillessen, Inge Jung, Kerstin Henn, Raimund Krings, Elisabeth und Franz-Josef Steffens sowie Marlene und Hermann-Josef Huppertz. Ramona Kaulard ist seit 20 Jahren dabei. Ehrenmitglieder sind Frank Zimmermann, Günther Rönnig, Robert Siebertz, Bernd Palm und Paul Horst Call. Die goldene Nadel für 30-jährige Mitgliedschaft und Vorstandsarbeit erhielten Silke Krings und Daniela Bertram. 35 Jahre in Verein und Vorstand aktiv sind Frank Jung und Wolfgang Krings, sie erhielten die goldene Nadel.

Der Verein verabschiedete Stabführer Heinz-Georg Lambertz, der durch Stefan Thoma ersetzt wird. Lambertz ist seit 40 Jahren aktiv im Verein. Er erhielt die Auszeichnung des Volksmusikerbunds und die goldene Dirigentennadel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert