30. Ehrenamtskarte geht an Maria Feige

Letzte Aktualisierung:
13219278.jpg
Roetgens Bürgermeister Jorma Klauss (l.) überreicht Ehrenamtskarte an Maria Feige.

Roetgen. Die 30. Ehrenamtskarte in Roetgen ist vergeben: Maria Feige erhielt die Auszeichnung in diesen Tagen im Roetgener Rathaus von Bürgermeister Jorma Klauss.

Der hob die Wichtigkeit des Ehrenamtes hervor: „Wir sind doch alle extrem abhängig davon!“ Feige, die sich bereits seit Jahrzehnten immer wieder für Roetgen und Rott einsetzte, erhielt die Karte nun aber vor allem für ihre aktive Arbeit im Roetgener Flüchtlingsrat in den vergangenen Monaten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert