Nordeifel - 158 Verstöße bei Verkehrskontrollen in der Eifel

158 Verstöße bei Verkehrskontrollen in der Eifel

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei; Kontrolle
An nur einem Tag registrierte die Polizei bei Verkehrskontrollen insgesamt 158 Verstöße in der Eifel.

Nordeifel. Bußgeld und Fahrverbote: Passend zum guten Wetter und zur beginnenden Motorradsaison hat die Polizei am Sonntag, 10.April, Verkehrskontrollen rund um den Rursee durchgeführt. Dabei wurden Insgesamt 158 Verstöße geahndet.

134 dieser Verstöße wurden wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen ausgesprochen. Insgesamt belegten die Polizisten drei Krad- und vier Autofahrer mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot.

Spitzenreiter der Kontrollen war alleridings ein Kradfahrer, der mit 140 km/h bei zulässigen 70 km/h gemessen wurde. Ein weiterer durchfuhr die Messstelle mit 120 km/h statt der erlaubten 50 km/h. 

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert