120 Jahre im Zeichen der Blasmusik

Letzte Aktualisierung:

Höfen. Den 120. Geburtstag feiert in diesem Jahr der Musikverein „Lyra“ Höfen und feiert diese runde Zahl am Wochenende mit der Bevölkerung und vielen befreundeten Vereinen. Das Musikfest wird mit einem traditionellen Sternmarsch eröffnet. Dieser findet am Freitag, 19. Juni, in ganz Höfen statt, vom Heidgen bis nach Alzen.

Es besuchen sie 13 Musikvereine bzw. Trommler- und Pfeiferkorps aus der Eifel um das Golddorf mit Musik zu erfüllen. Die Lyra Höfen lädt die gesamte Dorfbevölkerung herzlich zum Mitfeiern ein. Um 19 Uhr erwarten sie die Musikvereine an den sechs ersten Stationen, wo diese von den Nachbarn empfangen werden. Ab 20.30 Uhr treffen dann jeweils vier Musikvereine an den drei zweiten Stationen zusammen. Ab 22 Uhr werden die Vereine abwechselnd in die Vereinshalle einmarschieren. Dort sorgt DJ Marius dann für die richtige Partystimmung für Jung und Alt.

Zehn Gastvereine und die Jugend

Das Festhochamt findet am Sonntag, 21. Juni, um 9.30 Uhr in der Höfener Pfarrkirche statt. Die von Pastor Schnitzler gehaltene Messe zu Ehren der Lebenden und Verstorbenen der Lyra Höfen wird von der Blaskapelle gestaltet. Die Mitglieder der Höfener Ortsvereine sind zum Festhochamt und dem anschließendem Gang zum Ehrenmal herzlich eingeladen.

Auch der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen der Blasmusik. Auf zwei Bühnen (in und vor der Vereinshalle) werden zehn Eifeler Musikvereine jeweils 45 Minuten zur Unterhaltung aufspielen. Zudem tritt auch das Jugendorchester der Lyra bei diesen Platzkonzerten auf. Beginn der Konzerte ist um 11 Uhr, gegen 17 Uhr wird das Musikfest dann ausklingen. Bei schlechtem Wetter wird in der Vereinshalle auf zwei Bühnen abwechselnd gespielt.

Am Sonntag sorgt die Jugendgruppe für die Unterhaltung der Kinder (unter anderem Hüpfburg). Für das leibliche Wohl ist mit einem Imbiss-Stand vor der Halle bestens gesorgt. Neben der Theke in der Halle wird auch draußen ein Getränkepavillon stehen. Ab 14 Uhr wird in der Sektbar eine große Cafeteria organisiert.

Die Höfener Bevölkerung wird gebeten, an diesem Wochenende die Höfener Dorffahnen aufzuhängen.

Der Musikverein Lyra Höfen wurde am 25. August 1895 gegründet. Heute besteht der Verein unter Leitung des 1. Vorsitzenden Gerd Förster und des Dirigenten Ralf Jansen aus 85 aktiven Musikerinnen und Musikern und ca. 320 inaktiven Mitgliedern. Ein besonderes Augenmerk gilt der Jugendarbeit, bestehend aus Jugendorchester und Blockflötengruppe mit insgesamt 77 Kinder und Jugendlichen. Das Repertoire der Lyra reicht von volkstümlicher Musik (z. B. Ernst Mosch, Oberkrainer) über Evergreens bis hin zu moderner Blasmusik (z. B. ABBA, Udo Jürgens, Wolfgang Petry).

Sie spielen aber auch kirchliche Musik, Marsch- und Karnevalsmusik. Bevorzugte Auftritte sind Platzkonzerte und Unterhaltung in Festzelten oder im Freien. Besonders bekannt sind der Böhmische Abende und der Schlager-Abend, die bereits mehrfach in der Höfener Vereinshalle präsentiert wurden. Jedes Jahr führen die Lyra-Musiker in der Weihnachtszeit ein festliches Konzert in der Höfener Kirche auf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert