Eicherscheid - 1000 Euro sind sicher für die Abschlussklassenkasse

1000 Euro sind sicher für die Abschlussklassenkasse

Von: peo
Letzte Aktualisierung:

Eicherscheid. Am 22. August ist es wieder soweit: Dann entscheidet sich, welcher Abschlussjahrgang 2015/2016 sich 1000 Euro oder mehr für die Klassenkasse sichert.

Die Endstation ´88 aus Eicherscheid veranstaltet an diesem Abend einen ganz besonderen Beatball in der Tenne. Erstmals besteht für die zukünftigen Abschlussjahrgänge die Möglichkeit, die Klassenkasse aufzubessern.

Egal ob Abitur am Sankt Michael und dem Franziskus-Gymnasium oder Mittlere Reife an der bischöflichen Mädchenrealschule Sankt Ursula und der Elwin-Christoffel-Realschule: Hierbei gilt es, die Stimmen von möglichst vielen Partyfreunden auf sich zu vereinen. Jeder Gast gibt beim Bezahlen seine Stimme für eine der Schulen ab, wobei die Abstimmung bis 23 Uhr läuft. Die Schule mit den meisten Stimmen wird dann gegen Mitternacht zum Sieger gekürt.

Hierbei spielt, ganz im Sinne der Zeit, auch Facebook eine entscheidende Rolle. Bei bis zu 300 Zusagen über die Seite der Veranstaltung „Schoolbattle/Geld für die Klassenkasse“ werden pro Gast 1 Euro, bei 300 bis 600 Zusagen 1,50 Euro und ab 600 Zusagen für die Teilnahme an der „Schoolbattle“ in der Eicherscheider Tenne zwei Euro pro Gast ausgeschüttet.

Für die Abschlussjahrgänge bedeutet dies: Je mehr Freunde, Mitschüler, Ehemalige animiert werden bei der Veranstaltung für eine Schule ihre Stimme abzugeben, desto höher der Gewinn für die Abschlussklassen.

Startschuss ist Samstag, 22. August um 20 Uhr. Dancefloor-Opening ist um 21.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Sound-Doctorz und Infected Youth. „Mitmachen können übrigens Schulen aus der gesamten Region Eifel/Aachen“, so Niclas Jansen vom Veranstalter Endstation ´88 aus Eicherscheid.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert