Zwei Unfälle: Zweimal Mofa gegen Pkw

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Zwei ähnliche Unfälle haben sich am Donnerstag im Dürener Stadtgebiet ereignet. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 16.20 Uhr war eine 17-Jährige mit ihrem Mofa auf der Merzenicher Straße unterwegs in die Innenstadt. Eine 18 Jahre alte Autofahrerin auf der Yorckstraße bog in die Kreuzung der beiden Straßen ein und missachtete die Vorfahrt der anderen jungen Frau.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich beide Fahrerinnen Verletzungen zuzogen. In einem Rettungswagen wurde die Pkw-Fahrerin noch vor Ort behandelt, die Mofafahrerin zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nur wenige Stunden später, etwa um 19.40 Uhr, stieß erneut ein Roller mit einem Auto zusammen. Der 15-Jährige, der auf seinem Mofa „Im Rossfeld” Richtung Kölner Landstraße unterwegs war, gab später an, der Gaszug an seinem Gefährt sei plötzlich gerissen. Deshalb habe er einen Schlenker gemacht und sei versehentlich in den Gegenverkehr geraten.

Der dort in Richtung Binsfelder Straße fahrende 65-jährige Merzenicher versuchte noch auszuweichen. Trotzdem berührten sie sich, wodurch der Schüler mit seinem Zweirad stürzte. Zur Behandlung seiner leichten Verletzungen wollte er später selbstständig ein Krankenhaus aufsuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert