Zwei neue Segelflugpiloten beim Luftsportverein Düren-Hürtgenwald

Letzte Aktualisierung:
14951454.jpg
Kurz vor dem Start: Lukas Pirig hat im Cockpit Platz genommen, daneben sitzt Florian Keser. Beide sind frischgebackene Segelflugpiloten. Foto: Privat

Bergstein. Mit einem Flugtag und anschließender Vereinsfeier hat der Luftsportverein (LSV) Düren-Hürtgenwald zwei neue Segelflugpiloten in seinen Reihen begrüßt. Ende Juni haben Florian Keser und Lukas Pirig ihre praktische Prüfung erfolgreich abgelegt, nachdem sie bereits 2015 ihren ersten Alleinflug und im vergangenen Mai einen Überlandflug von Bergstein zur Dahlemer Binz und zurück absolviert hatten.

Die praktische Ausbildung zum Segelflugpiloten besteht aus drei Ausbildungsabschnitten: „Vom Fußgänger zum ersten Alleinflug“, „Erlangen fliegerischer Fähigkeiten“ und „Praktische Vorbereitung auf die Luftfahrerscheinprüfung“.

In der Ausbildung lernen die Flugschüler nicht nur, wie ein Flugzeug sicher gesteuert wird, sondern neben der vielfältigen Theorie auch Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Die Ausbildung ist für viele ein Einstieg in Berufe der Luftfahrt.

Der LSV hat jetzt wieder zwei freie Kapazitäten, um interessierte Jugendliche und Erwachsene zu Piloten auszubilden. Wer Interesse hat, kann sich beim Verein melden oder an einem Wochenende am Segelflugplatz in Bergstein vorbeikommen. Ein Schnupperflug ist möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert