Kreuzau - Zwei Fahrradfahrer nach Sturz teils schwer verletzt

Zwei Fahrradfahrer nach Sturz teils schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Ein elfjähriger Junge und eine 50 Jahre alte Frau zogen sich am Mittwochnachmittag bei Verkehrsunfällen zum Teil schwere Verletzungen zu. Der elfjährige Fahrradfahrer schlug bei einem Sturz mit dem Kopf auf den Boden auf und verletzte sich dabei schwer.

Er hatte während der Fahrt entlang der Hauptstraße zwischen der Eifelstraße und der Dürener Straße plötzlich stark gebremst. Dauraufhin verlor sein Hinterrad die Bodenhaftung und er fiel vorne über den Lenker. Nach einem vergeblichen Versuch wieder aufzustehen, fiel er erneut hin und blieb liegen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Bei einem weiteren Unfall wurde eine 50-jährige Pedelec-Fahrerin aus Kreuzau verletzt. Sie war auf dem Üdinger Weg unterwegs und wollte über die Kreuzung in die Teichstraße fahren. Ein vorfahrtsberechtiger Autofahrer ließ sie vor - diese Gelegenheit nutzte jedoch auch eine 65 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Großfehn.

Sie kam aus der gegenüberliegenden Teichstraße und stieß auf der Kreuzung mit der Pedelec-Fahrerin zusammen. Diese stürzte auf die Straße und verletzte sich. Sie wollte jedoch später selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert