Zusammenstoß auf B56: Autofahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Foto Nicolas Armer/dpa
Am Dienstagmorgen war ein Mann in einem Auto mit einem Lastwagen zusammengeprallt, der Autofahrer wurde schwer verletzt und musste in Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Niederzier. Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagmorgen ein Mann aus Niederzier ins Krankenhaus gebracht werden. Weil er eine rote Ampel übersehen haben soll, prallte er mit seinem Auto mit einem Lastwagen zusammen.

Laut Angaben der Polizei fuhr der 34-Jährige Mann aus Niederzier gegen 5.50 Uhr auf der Straße ,,Kirchhecke'' in Richtung der Bundesstraße 56. Zur gleichen Zeit näherte sich auf der B56 ein 46-Jähriger Lastwagenfahrer aus Düren.

Aus bislang ungeklärter Ursache übersah der Niederzierer laut Polizeibericht an der Kreuzung eine rote Ampel, dadurch stießen beide Fahrzeuge zusammen. Durch den Zusammenprall wurde der Autofahrer schwer verletzt, nach erster Versorgung durch Notärzte musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Sein Wagen erlitt beim Aufprall einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, der Lastwagen erlitt einen geschätzten Schaden von 12.000 Euro. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Kreuzungsbereich ab. Das Verkehrskomissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert