Zugverkehr im Raum Aachen lange gestört

Von: red
Letzte Aktualisierung:
bahn
Eine technische Störung im Stellwerk Aachen hat am Dienstagmorgen zu massiven Problemen im nordrhein-westfälischen Bahnverkehr geführt. Die Bahn orderte über 60 Taxis, um ihre Fahrgäste im Berufsverkehr zu befördern. Foto: Felix Lennertz

Aachen. Eine defekte Klimaanlage im Computerraum eines Stellwerks hat am Dienstag zu zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen im Raum Aachen geführt. Von 05.30 Uhr bis 11.00 Uhr fielen 24 Züge aus, darunter auch der Thalys von Paris nach Köln und die ICEs von Brüssel nach Frankfurt.

43 Züge fuhren verspätet, bei 44 gab es Teilausfälle - hier ging es um Regionalzüge, die nicht mehr auf dem Teilstück zwischen Aachen und der belgischen oder niederländischen Grenze verkehren konnten. Von der Panne seien tausende Reisende betroffen gewesen, sagte ein Bahnsprecher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert