Zubehör für Cannabisplantage aufgefunden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Drogen Cannabis Hasch Hanf Polizei Blaulicht Joint Foto Kay Nietfeld/dpa
Drogenfund: Eine Vermieterin erfährt über Umwege, dass in einer ihrer Mitswohnung angebaut wurde. Symbolfoto: dpa

Birkesdorf. Wegen ausgebliebener Miete hat sich eine Vermieterin zum Wohnhaus in der Birkesdorfer Nordstraße aufgemacht . Als sie die Räumlichkeiten mit Hilfe des Schlüsseldienstes öfnnen ließ, staunte sie nicht schlecht: Im Inneren fanden sich sämtliche Gerätschaften zum Anbau von Cannabisplanzen.

Pflanzen oder Keimlinge wurden in den Räumen allerdings nicht gefunden. Aufgrund der vorgefundenen Spuren geht die Polizei derzeit davon aus, dass dort in der vergangenen Zeit eine sehr große Menge Cannabis gezüchtet und geerntet worden war.

Ein Tatverdacht richtet sich nach Angaben der ermittelnden Beamten derzeit gegen zwei 26 und 30 Jahre alte Männer aus dem Bereich Münster. Eine Fahndung nach ihnen wurde eingeleitet. Mit Hilfe der THW Ortsgruppe Düren wurde das Beweismaterial aus dem Haus gesichert und zur Untersuchung gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert