Zu Boden gestoßen: Handyraub nach Diskobesuch

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Polizei
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Unbekannten, der einem 25-Jährigen in Düren sein Handy gestohlen hat.

Düren. Die Dürener Polizei fahndet nach einem Straßenräuber, der am Wochenende einen Fußgänger überfallen und ihm das Handy gestohlen hat.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 25-Jährige aus Niederzier am Samstagmorgen gegen 4 Uhr nach einem Diskobesuch auf der Kölnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz unterwegs. Am Adenauerpark wurde er plötzlich von hinten gestoßen. Er stürzte, wobei er sein Handy mitsamt der Kopfhörer verlor.

Der Angreifer nahm das Mobiltelefon und rannte in Richtung des Kreisverkehrs davon. Der 25-Jährige musste am nächsten Tag die Sturzverletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Der flüchtige Täter ist etwa 1,85 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Er war dunkel gekleidet, trug weiße Sportschuhe und hatte eine schwarze Baseballkappe auf dem Kopf. Unter der Telefonnummer 110 können Zeugen Hinweise auf den Gesuchten sowie zum Tatgeschehen geben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert