Zeugen sind schneller als der Jackendieb

Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit vier gestohlenen Winterjacken hat ein Ladendieb am Montagnachmittag Fersengeld gegeben. Doch zwei Zeugen waren schneller.

Um 17.20 Uhr hatte ein aufmerksamer 35-Jähriger aus Merzenich in der Schenkelstraße unfreiwillig einen dreisten Diebstahl beobachten müssen. Der Zeuge sah, dass ein Mann sich an einem im Eingangsbereich eines Textilgeschäftes aufgestellten Kleiderständer zu schaffen machte und sich die Arme mit Jacken belud. Dann rannte der Dieb mit vier offensichtlich unbezahlten Winterjacken auf die gegenüberliegende Straßenseite und wäre sicher auf und davon gewesen, wenn der Merzenicher nicht hinterhergelaufen wäre.

Gemeinsam mit einem 46-Jährigen aus Nörvenich gelang es ihm, den Jackendieb einzuholen und diesen trotz Gegenwehr festzuhalten. Die entwendeten Jacken wurden an das Geschäft zurückgegeben.

Der Beschuldigte, ein 28-Jähriger aus Düren, stand zur Tatzeit unter Alkoholeinwirkung. Erst nach Entnahme einer Blutprobe und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er, versehen mit einem Strafverfahren, wieder von der Polizeiwache entlassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert