Schophoven - Wirtz fordert Auskunft zum Indesee

Wirtz fordert Auskunft zum Indesee

Letzte Aktualisierung:

Schophoven. Die Expertise des ostdeutschen Geo-Mechanikers, welche die Standsicherheit der Böschungen am geplanten Indesee anzweifelt, schlägt hohe Wellen in Düsseldorf. So hat der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Wirtz den Vorsitzenden des Unterausschusses Bergbausicherheit im NRW-Landtag, Frank Sundermann, aufgefordert, das Gutachten und eine Bewertung seitens der Landesregierung auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses am 3. Mai zu setzen.

„Der Unterausschuss Bergbausicherheit bemüht sich um mehr Akzeptanz für den Bergbau in unserem Land. Die Ergebnisse des Gutachtens scheinen jedoch geeignet zu sein, die Akzeptanz weiter zu untergraben. Vor diesem Hintergrund halten wir es für geboten, dass sich der Unterausschuss in seiner nächsten Sitzung auch mit den Ergebnissen des Gutachtens auseinandersetzt“, begründet Wirtz. Neben einer Bewertung des Gutachtens will die CDU von der Landesregierung wissen, welche Maßnahmen sie aufgrund des Gutachtens für nötig hält und ergreifen will.

Bündnis 90/Die Grünen laden unterdessen zu einer Informationsveranstaltung für Donnerstag, 18. April, 19 Uhr, ins Dorfgemeinschaftshaus Schophoven, Lehrer-Steffens-Straße 1, ein. Dort stellen die Landtagsabgeordnete Gudrun Zentis und Horst Lambertz aus dem Ausschuss für Bergbausicherheit das Gutachten vor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert