Vettweiß - Wird Vettweiß Realschul-Standort?

Wird Vettweiß Realschul-Standort?

Von: smb/sj
Letzte Aktualisierung:

Vettweiß. Nachdem der Vettweißer Hauptschule die Schüler für eine Eingangsklasse fehlen und die Bezirksregierung für das Schuljahr 2012/13 keine Ausnahmegenehmigung erteilt hat, zeichnet sich eine Lösung ab, um eine weiterführende Schule in der Gemeinde zu erhalten.

Nach Informationen der DZ gab es am Dienstagabend im Vettweißer Rathaus ein Gespräch zwischen den Verwaltungs- und Fraktionsspitzen der Gemeinde und der Stadt Zülpich. Thema: ein Realschulstandort in Vettweiß.

Die entsprechenden Pläne, mit Zülpich zu kooperieren und eine Dependance der Realschule in Vettweiß einzurichten, sollen nach DZ-Informationen von den Bürgermeistern der Bezirksregierung vorgestellt werden, bevor detaillierte Planungen beginnen.

Von „fruchtbaren Gesprächen” zwischen Vettweiß und seiner Stadt sprach Zülpichs Bürgermeister Albert Bergmann auf Nachfrage. Zu den Inhalten der Gespräche gab er keine Auskunft.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Zülpich sich als Kooperationspartner angeboten. Kinder aus Vettweiß besuchen schon jetzt dortige Schulen. Laut Schulentwicklungsplan für den Kreis Düren sind jedoch auch die Realschulen mittelfristig in ihrer Existenz gefährdet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert