Widerstand gegen den Klettergarten

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Andrang herrschte am Donnerstagabend im Sitzungssaal des Heimbacher Rathauses. Vornehmlich Bewohner aus Hasenfeld waren zur Zusammenkunft des Stadtentwicklungsausschusses gekommen. Denn: Ein Tagesordnungspunkt beschäftigte sich mit dem geplanten Waldseilgarten mit Luftseilbahn in Schwammenauel zwischen dem Jugendstilkraftwerk und dem Feriendorf.

Bereits 2012 gab es 200 Bedenken und Anregungen zum Vorhaben. Die Investorin hat nun, so die Verwaltung, „glaubhaft nachgewiesen, dass die Finanzierung des Projekts gesichert“ ist. Nun fürchten die Hasenfelder, dass das Projekt realisiert wird. Der Widerstand gegen diese Pläne wächst.

Der Ausschuss vertagte nun aber das Thema, weil Bürgermeister Peter Cremer für den kommenden Donnerstag, 22. Januar, in das Haus des Gastes zu einer informellen Anhörung einlädt. Die Investorin und Kritiker sollen dann dem Rat in einer öffentlichen Sitzung ihre Argumente vortragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert