Düren - Weihnachtsstück der Dürener Originale mit Humor und Gesang

Weihnachtsstück der Dürener Originale mit Humor und Gesang

Von: mie
Letzte Aktualisierung:
15909481.jpg
Die Aufführung der kostümierten Dürener Originale in der Antoniuskapelle in Alt-Oberbolheim in Nörvenich lud Besucher zum Lachen und zum Mitsingen ein. Foto: Alina Miebach

Düren. In diesem Jahr hat die KG Dürener Originale ihr 22-jähriges Bestehen gefeiert und bereits zum zwölften Mal eine Weihnachtsaufführung gezeigt, die jedes Jahr mit neuen Geschichten und Gedichten bestückt wird. Siebenmal – zuletzt am vergangenen Wochenende – kam das aktuelle Programm zur Aufführung.

„Wir versuchen, lustige Situationen aus dem Alltag, die jedem irgendwann mal so ähnlich passiert sind, in lustige Geschichten umzusetzen. Dabei singen wir mit unseren Besuchern alte Weihnachtslieder“, sagte Geschäftsführerin Ulrike Lemm. Ein Mann, der sich als Koch versucht und dabei ein Rezept mit einem wertvollen Tröpfchen begießt, den er immer auf seinen Geschmack testen muss: Der 1. Vorsitzende Hermann-Josef Habenicht schlüpfte in die Rolle, stellvertretend für alle Männer dieser Welt, denen backen und kochen fremd sind.

Neben der Weihnachtsaufführung in der Antoniuskapelle in Alt-Oberbolheim in Nörvenich veranstaltete die KG zusätzliche Auftritte bei Weihnachtsfeiern von Seniorenheimen oder anderen Vereinen. „Wir helfen, den Leuten ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern und stimmen sie auf Weihnachten ein“, so Ulrike Lemm weiter.

Der Verein der Dürener Originale entwickelte sich, um die Persönlichkeiten Dürens, die auf dem Brunnen in der Wirtelstraße verewigt sind, zu würdigen und stets in Erinnerung zu behalten. Bereits im April 1995 stellte eine Gruppe die Idee zum Verein dar, der in Kostümen die Personen verkörperte. Von „Lenzenz-Zipperä“, über „Et Pippchen“, „Schöppe Jupp“, bis hin zu „Laute Dei“ wurden ungewohnte Kostüme geschaffen.

Das ganze Jahr über beglückt die Gruppe der Dürener Originale Veranstaltungen mit ihren Auftritten auf Privatfesten, Firmenfeiern oder nostalgischen Anlässen. Auch im nächsten Jahr finden Weihnachtskonzerte am ersten Adventsonntag im Bürgerhaus Düren-Süd und am dritten Adventwochenende in der Antoniuskapelle in Alt-Oberbolheim statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert