Weihnachtsmarkt und Kirmes sind geöffnet

Von: smb
Letzte Aktualisierung:
8950939.jpg
Weihnachtsgrüße aus Düren: Die Unicef-Arbeitsgruppe – im Bild Hildegard Gose und Doris Zander-Watty – verkauft auf dem Weihnachtsmarkt Karten für den guten Zweck. Foto: smb

Düren. Im Radio liefen am Donnerstag bereits die ersten Weihnachtshits, mancherorts war das Frost-Sternchen in den Temperaturanzeigen zu sehen und auch in Düren hat die Vorweihnachtszeit nun begonnen.

Seit Donnerstag haben der Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus und die Weihnachtskirmes auf dem Wirteltorplatz ihre Tore geöffnet. Die ersten Gläser Glühwein wurden bereits ausgeschenkt, die ersten gebrannten Mandeln genussvoll aufgefuttert. Die Kinder freuten sich, erste Runden auf den Karussells drehen zu können.

Von nun an ist die Weihnachtskirmes bis zum 30. Dezember täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Eine Ausnahme machen die beiden Weihnachtsfeiertage, an denen geschlossen ist, und der Totensonntag. Dann öffnet die Budenstadt erst um 18 Uhr. An Heiligabend schließt die Kirmes um 14 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 22. Dezember sonntags bis donnerstags von 11 bis 20 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 21 Uhr. Kommenden Sonntag bleibt der Markt allerdings geschlossen. An den Wochenenden gibt es unter dem leuchtenden Sternenhimmel auf dem Kaiserplatz ein abwechslungsreiches Programm vor allem für Kinder.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert