Wahlen und Ehrungen bei der BSG Düren

Letzte Aktualisierung:

Düren. Rudolf Güsgen führt zwei weitere Jahre die Behinderten-Sportgemeinschaft Düren 1958 (BSG). Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins gab es Wahlen und Ehrungen.

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins (250 Mitglieder) wurden auch die 2. Vorsitzende Christine Jenke, 1. Geschäftsführer Helmut Schmitz, 2. Geschäftsführerin Marlene Vieth (Personalunion mit dem Amt des Kassierers) wieder in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer fungieren erneut Ali Sharif und Walter Wellisch. Die sportlichen Belange bleiben in den Händen von Dr. Peter Hecking. Das Mandat der Kassenprüfer nehmen Günter Rosinski und Lilo Lützeler wahr.

Sodann wurden die Sportabzeichen für 2014 und 2015 verliehen: Annita Meyer 10. Prüfung Gold, Hans-Kurt Schliephake 11. Prüfung Gold, Walter Wellisch 18. Prüfung Gold und Helmut Schmitz 50. Prüfung Gold. Mit deutlichen Worten mahnte Rudolf Güsgen die Überalterung im Vorstand an. Es fehlt an jüngeren Mitgliedern, die verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.

Ausgiebig wurden Möglichkeiten diskutiert, den Verein in anderer Form (Fusion, Verschmelzung, Zusammenlegung) weiterzuführen. Entsprechende erste Gespräche stehen an. Beim Ausblick für das Jahr 2016, sagte Güsgen, stehe ein Grillnachmittag im Teuterhof im September im Vordergrund.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert