Kreuzau - Vorfahrt missachtet: 23.000 Euro Schaden

Vorfahrt missachtet: 23.000 Euro Schaden

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Weil eine 23 Jahre alte Frau aus Hellenthal in der Nacht zum Samstag die Vorfahrt einer 19-jährigen Pkw-Führerin aus dem Gemeindegebiet missachtet hat, ist es in Drove zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem beachtlicher Sachschaden entstand.

Zudem klagte die Kreuzauerin über Unwohlsein und gab an, vorsorglich einen Arzt aufsuchen zu wollen.

Die 23-Jährige war um kurz vor 1 Uhr auf der Karl-Arnold-Straße unterwegs und wollte in die Drovestraße fahren, eine Vorfahrtsstraße. Augenscheinlich erkannte die nicht ortsunkundige Frau jedoch den Kreuzungsbereich als solchen überhaupt nicht.

Grund dafür könnte allerdings auch sein, so schildert es die Polizei, dass ein die Vorfahrt regelndes Verkehrszeichen durch Pflanzen zugewachsen und deswegen nur schwer erkennbar war.

Als sie deshalb ungebremst in die Kreuzung einfuhr, kollidierte sie mit dem Fahrzeug der 19-Jährigen, die mit ihrem Auto auf der Drovestraße in Richtung Ortsmitte unterwegs war.

Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes klagte die junge Kreuzauerin während der Unfallaufnahme über Kopfschmerzen und wollte zur medizinischen Versorgung selbstständig einen Arzt aufsuchen. Den Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 19.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert