Von der Klassik bis zur Moderne: Weihnachtskonzert der „Helping Hands“

Letzte Aktualisierung:

Inden. Nach der ersten Auflage des Weihnachtskonzerts im vergangenen Jahr haben die Verantwortlichen des Fördervereins „Helping Hands“ Inden viele Wünsche und Anregungen von Gästen gesammelt und ein tolles Programm für das Weihnachtskonzert am Sonntag, 4. Dezember, um 13.30 Uhr in der Bürgerhalle Altdorf zusammengestellt.

Neben dem Showorchester „Die Kaafsäck“ aus Dürwiß wird der Förderverein in diesem Jahr von vielen jungen Künstlern unterstützt. Der Jugendchor „Lautstark“ aus Weisweiler, „Ne joode Jung“ (Holger Quast), „Der Penner von neben an“ (Jonas Wintz) und „EVENTuell eine Band“ werden die Gäste mit klassischen und modernen Weihnachtsliedern sowie einer Rede in weihnachtliche Stimmung versetzen. Mit diesem Programm können die Verantwortlichen nicht nur den Wunsch vieler Gäste erfüllen, sondern auch weiterhin das Motto „Junge Menschen für junge Menschen“ verfolgen.

Die Veranstaltung wird in diesem Jahr von Peter Münstermann als Schirmherr unterstützt. Der Landtagsabgeordnete kann sich gut mit dem Verein identifizieren und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Das Weihnachtskonzert stellt auch den Jahresabschluss des Fördervereins dar. Neben den Veranstaltungsplanungen hat der Verein in diesem Jahr das Förderprojekt „Neubau des Bolzplatzes auf dem Driesch in Inden/Altdorf“ in die entscheidende Phase gebracht. Es wurden nicht nur Spenden gesammelt und Veranstaltungseinnahmen als Rücklagen angespart, sondern bereits der Antrag für einen Bau an die Gemeindeverwaltung gestellt. Der entsprechende Ausschuss hat Mitte November zugestimmt, so dass nun die Klärung der Einzelheiten ansteht.

Die ehrenamtliche Tätigkeit der Verantwortlichen hat in den vergangenen Monaten sehr viel Zeit beansprucht, jedoch hofft man, dass das Projekt schnellstmöglich umgesetzt werden kann und sich somit alle Mühen gelohnt haben. Der Abschluss eines Projekts sei schließlich gleichzeitig auch der Anfang eines neuen Projekts, sind ich die Verantwortlichen sicher. Mit dem Weihnachtskonzert möchte der Verein einen Teil der Restsumme für das Großprojekt einnehmen. Neben dem tollen Programm bietet der Verein Kaffee, Kuchen, Glühwein und anderes mehr zu fairen Preisen an.

Der Vorverkauf für das Weihnachtskonzert hat bei Blumen Loevenich in Inden/Altdorf begonnen. Eintrittskarten können dort und an der Tageskasse für 5 Euro erworben werden.

Benefizveranstaltung

Ein weitere Veranstaltung wird die Benefizveranstaltung „Singing for Kids 2017“ sein. Diese findet am 1. April 2017 statt. Karten sind jetzt schon bei Blumen Loevenich (Inden) sowie im Reisebüro Palm (Langerwehe) zu haben. Ein tolles karnevalistisches Abendprogramm unter anderem mit Björn Heuser, den Funky Marys und Hanak erwartet das Publikum. Weitere Informationen zum Förderverein „Helping Hands“ finden Interessierte auch unter www.helpinghandsinden.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert