Von der Heimat in die Savannen Afrikas

Von: sj
Letzte Aktualisierung:
sollerkunst_4sp
Marie-Luise Klein (Mitte) und ihre VHS-Schüler stellten am ersten Maiwochenende im Atelier „Ma-Lu” ihre Werke aus. Foto: sj

Soller. Von einem Haus der Kunst zu sprechen, ist keine Übertreibung: Wenn Marie-Luise Klein und ihre Schüler zur Bilderausstellung einladen, ist das Atelier in Soller beinahe schon zu klein, um die Vielfalt künstlerischen Schaffens zu fassen.

Auf zwei Etagen bot sich am ersten Maiwochenende nun dem geneigten Besucher die Gelegenheit, dem Thema „Von der Heimat bis nach Afrika” folgend Streifzüge in heimische und exotische Fauna und Flora zu unternehmen, floristische Kreationen zu bestaunen, phantasievolle Grußkarten auszuwählen oder zu handgemachter Keramik zu greifen. Das Atelier „Am Wolfsgraben” lud zum Verweilen ein, zum Betrachten - und auch dazu, Abstand zur Hektik des Alltags zu bekommen. Das Haus der Kunst reichte dabei bei weitem nicht aus: Auch der Garten wurde zur Ausstellungsfläche.

Seit 24 Jahren unterrichtet Marie-Luise Klein an der Volkshochschule des Kreises Düren. In dieser Zeit hat sie viele Kurse gegeben - und tut dies auch heute noch. Viele Gleichgesinnte treffen sich regelmäßig im Atelier „Ma-Lu”, um ihrem Hobby - der Kunst - zu frönen. Die Ergebnisse sind in Einzelausstellungen zu bewundern - und beizeiten als eine Art großer Leistungsschau in Soller. So zum fünften Mal geschehen am vergangenen Wochenende, als sich zahlreiche Besucher aus dem gesamtem Kreisgebiet auf den Weg in den kleinen Ort machten. Zur Unterstützung des Fördervereins für krebskranke Kinder in Aachen versteigerten Marie-Luise Klein und ihre Schüler zudem 40 Bilder.

Die Aussteller waren Mathilde und Günther Dahmen, Ottmar Schüttemeyer, Hans Rövenich, Hans-Peter Hartmann, Gisela Schmidt, Petra Freyer, Doris Faust, Christa und Josef Corsten, Alice Mauel, Trude Kremer, Christine Bausch, Ursula Heiser, Kurt Schönbrunn, Martina Becker, Sibille Kohl, Marita Klehr, Rosemarie Brockmann, Hannelore Esser, Manuela Körner, Sahanya Hamacher, Renate Halhweg und Marie-Luise Klein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert