Volles Haus bei der Sitzung der Prinzengarde

Von: kel
Letzte Aktualisierung:
14051743.jpg
Die „Blauen Funken“ aus Zülpich füllten die Bühne im Haus der Stadt bei der Herrensitzung der Prinzengarde Düren bis auf den letzten Quadratzentimeter. Foto: Axel Keldenich

Düren. Die Prinzengarde hatte zur Herrensitzung im Haus der Stadt geladen und die Herren hatten sich nicht lange bitten lassen. Kurz und gut: An „Dürens größtem Stammtisch“ war kein Platz mehr frei, als Präsident Josef Mathey den ersten Redner ankündigte. „Der Lange“, Alfred Wings aus Eschweiler, und im richtigen Leben Polizist in Aachen, brachte mit seiner gereimten Rede die Herren als Erster dazu, eine Rakete zu zünden.

Kontrastprogramm dann direkt beim Auftritt der „Dancing Cheers“, die sich mit toller Artistik und Akrobatik immer wieder Applaus verdienten. „Wir haben hier eine tolle Mischung aus ruhigem Zuhören und schwungvollem Mitsingen“, sagte der Vorsitzende Heinz-Willi Geuenich und erlebte sofort den Beweis, als der Kölner Liedermacher Björn Heuser die Herren mit bekannten und beliebten kölschen Songs zum Chor machte.

Nachdem das Gardecorps der „Blauen Funken“ aus Zülpich den Platz auf der Bühne bis zum letzten Quadratzentimeter gefüllt hatte, stand dann mit „Ne Usjeflippte“ (Ralph Kuhn) wieder ein Einzelkünstler in der Bütt. Viel Beifall gab es auch für die zehn Frauen der Aktivengarde der Prinzengarde und das Aktivenmariechen Ramona Schmitz bei ihrem ausdrucksstarken Solotanz.

Den Schlussspurt leiteten die „Bremsklötz“ ein, nach deren Auftritt die „Palm Beach Girls“ ihren akrobatischen Schautanz „Hoch die Hände – Wochenende“ aufführten. Letzter Redner war der „Knallkopp“, bevor das Trommlerkorps „Die Kaafsäck“ die närrischen Männer zum letzten Mitsingen aufforderte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert