Volles Haus bei der Karnevalssitzung der „Fidele Jonge“

Von: kte
Letzte Aktualisierung:
9306972.jpg
Die Musikgruppe „Radedoll“ mit Frontsänger Guido Delhaes begeisterte die Üdinger.

Üdingen. Die Karnevalsgesellschaft „Fidele Üdinger 1969“ freute sich über die zahlreichen Besucher. Das Sportheim war ausverkauft – die Jecken und Narren feierten in einem vollen Haus.

„Als Verein mit wenigen Mitgliedern versuchen wir den bestmöglichen Karneval zu feiern und den Karneval im Dorf bisher am Leben halten können“, sagt Daniel Lazaroski, Vorsitzender des kleinen Vereins. Gefeiert wurde dann aber ganz groß.

Rheinisches Liedgut brachten Bands wie „Raderdoll“ aus Kreuzau, die „Rurwürmer“ aus Birkesdorf, die „Inde Singers“ aus Eschweiler oder „Kölsch un joot“ aus Düren in den Voreifelort. Unterstützung erfuhren die Üdinger im närrischen Treiben aber auch durch die befreundeten Karnevalsgesellschaften Die „Ahle Schlupp“ Kreuzau, „Löstige Jrömmele“ Drove und „Wendene Seempött“. Die drei Abordnungen aus den Nachbarorten trugen zum karnevalistischen Programm auf der Bühne bei.

Lichter- und Geisterumzug

Einen weiteren Höhepunkt wird der Üdinger Karneval am Karnevalsfreitag, 13. Januar, erleben. Dann ziehen kostümierte Gruppen beim Lichter- und Geisterumzug ab 18.30 Uhr durch die Hauptstraße Üdingens – selbstverständlich mit schönen Lichteffekten ausgestattet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert