Vlatten - Vlatten: Schwungvolle Tänze und viel Humor

Vlatten: Schwungvolle Tänze und viel Humor

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
9234593.jpg
Viel Beifall erhielten die jungen Tänzerinnen der „Vlattener Jonge“. Foto: Gudrun Klinkhammer
9231850.jpg
9231853.jpg

Vlatten. Eine gute Mischung aus eigenen Kräften und Karnevalsspezialisten von außerhalb erlebten die zahlreichen Besucher am Samstagabend in der Vlattener Jugendhalle. Die „Vlattener Jonge“ hatten zur Prunksitzung eingeladen.

Sämtliche Garden des Vereins traten im Laufe des Abends auf. Den Anfang machten die Bambini und die kleine Garde, die von Ilona Vollbert-Reuter und Ingrid Müller trainiert werden. Erste Witze lieferten die Büttenredner „Achim un Harry“ (Harald Quast und Achim Schall aus Monheim). Sie nahmen die sozialen Netzwerke und die modernen Kommunikationsmittel auf das Korn und konstatierten: „Wofür ist heute noch ein Festnetzanschluss gut? Richtig! Um das Handy wieder zu finden.“

Mariechen Emelie Sauer zeigte ihr Können, dann schwang die von Vivien Reuter und Monika Golbach trainierte mittlere Garde das Tanzbein, die angeleitet werden. Vivien Reuter feierte am Sitzungstag ihren 18. Geburtstag, was Sitzungspräsident und Literat Achim Bertram besonders hervorhob. Als Polizisten verkleidet tanzt das Männerballett zur Musik von „Eye of the Tiger“. Das ganze Jahr über zeigt Diana Jürgens den Vlattener Männern die für die Bühne richtigen Schritte.

Weitere Programmpunkte lieferte der Musikverein Vlatten mit Dirigent Andreas Wilden an der Spitze, die Gesangsgruppe „Funky Marys“ aus Köln, die große Vlattener Garde unter der Leitung von Julia Raschke, das Büttenrednerduo „Kalauer“ aus Rheinbach, die Kölner Stimmungsgruppe „Schäng“ und die Vlattener Damenshowtanzgruppe „Killer Queens“Vertreter befreundeter Vereine warenaus Wollersheim, Vettweiß, Heimbach und Berg angereist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert