Arnoldsweiler - Viktoria Arnoldsweiler: Verdienstnadel für Richard Kroll

Viktoria Arnoldsweiler: Verdienstnadel für Richard Kroll

Letzte Aktualisierung:
9924640.jpg
Der Vorsitzende des Fußballkreises Düren, Manfred Schultze (links) ehrte Richard Kroll mit der Goldenen Verdienstnadel des Fußballverbandes.

Arnoldsweiler. Grund zur Freude hatte der Vorsitzende von Viktoria Arboldsweiler, Josef Möthrath, als er die zahlreichen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen durfte. Ein durchweg positives Jahr 2014 wurde in den Berichten der einzelnen Abteilungen gezeichnet, vielleicht gekrönt mit dem Aufstieg der 3. Mannschaft von der Kreisliga C in die B-Liga.

Hervorzuheben aus sportlicher Sicht ist das hervorragende Abschneiden der beiden auf Verbandsebene spielenden Mannschaften, die sich in der Mittelrheinliga beziehungsweise der Bezirksliga in der Spitze der Tabelle zu finden sind.

Auch Jugendleiter Frank Wilkens ist stolz auf seine Abteilung, sind doch bis auf die C-Jugend alle Altersklassen mit eigenen Mannschaften (ohne Spielgemeinschaften) besetzt. Besonders erfreut ist er über den Mitgliederzuwachs gerade in den unteren Altersklassen.

Auch wenn die Alten Herren der Viktoria bei den Ü50 Kreismeisterschaften die Vizemeisterschaft erreichen konnte, so ist diese Mannschaft das „kleine“ Sorgenkind der Viktoria. Da die Spieler nicht jünger werden, würde sich gerade diese Abteilung über „Nachwuchs“ freuen.

Ein großes Dankeschön richtete der Vorsitzende an die Damenabteilung. Die Damen laufen zwar nicht dem runden Leder hinterher, doch diese Abteilung hilft der Viktoria, wo sie nur kann und ist so längst ein unverzichtbarer Bestandteil des Vereines geworden.

Eine Überraschung hatte der Vorsitzende des Fußballkreises Düren, Manfred Schultze, für Richard Koll mitgebracht. Für seine langjährigen Verdienste um den Fußball erhielt er als Anerkennung die Goldene Verdienstnadel des Fußballverbandes Mittelrhein. Mit seinem Wunsch, dass die Viktoria auch weiterhin sportlich so stark auftritt wie im abgelaufenen Jahr, endete die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung der Viktoria unter dem Beifall der Mitglieder.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert