Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Bei einem Verkehrsunfall im Gewerbegebiet „Im Großen Tal” sind am Samstagvormittag vier Personen verletzt worden.

Ein 29-jähriger Mann aus Stolberg fuhr um 11.10 Uhr mit seinem Auto auf der Willi-Bleicher-Straße in Richtung Thomas-Mann-Straße. Im Bereich der Einmündung wollte er nach links auf ein Grundstück abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 55-jähriger Dürener mit seinem Auto auf der Willi-Bleicher-Straße in entgegengesetzter Richtung. Er fuhr rechts an einer Schlange wartender Linksabbieger vorbei - dabei wurde er vermutlich von dem Stolberger übersehen, so die Polizei.

Der 55-Jährige stieß beim Abbiegen mit dem Wagen des jüngeren Mannes zusammen und schob dessen Fahrzeug gegen zwei geparkte Autos. Beide Fahrer sowie ihre Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Der bei diesem Unfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 26.000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert