Vier Leichtverletzte bei Verpuffung

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:
brand
Bei einer Verpuffung in der Sortieranlage eines Recyclingunternehmens im Industriegebiet Nickepütz sind am Montagnachmittag vier Menschen leicht verletzt worden. Foto: Ottmar Hansen

Düren. Bei einer Verpuffung in der Sortieranlage eines Recyclingunternehmens im Industriegebiet Nickepütz sind am Montagnachmittag vier Menschen leicht verletzt worden.

Gegen 14 Uhr wurde laut Polizei ein Feueralarm von dem Unternehmen in der Straße „Papiermühle” ausgelöst.

Die Feuerwehr hatte die in einer Halle ausgebrochenen Flammen schnell unter Kontrolle. Offenbar war eine Verpuffung in einem Zerkleinerer und der dazu gehörenden Siebanlage die Ursache für den Alarm. Durch den Brand entstand vermutlich ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro.

Insgesamt vier Mitarbeiter des Betriebes mussten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, wo sie derzeit noch behandelt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert