Viele „Veränderungen” im Wasserturm

Von: mt
Letzte Aktualisierung:
ku-wasserturm-bu
Unter dem Motto „Veränderungen” präsentiert Christiane Crewett-Bauser ihre Werke im Merzenicher Wasserturm. Foto: mt

Merzenich. Verschiedenste Farben, Techniken und Materialen, aber vor allem Ideen begegnen dem Betrachter im Merzenicher Wasserturm. Unter dem Titel „Veränderungen” präsentiert Christiane Crewett-Bauser die Vielfalt ihres künstlerischen Schaffens.

Von Bronze und Öl über Acryl bis Wachs - mal auf Leinwand, Papier oder Metall scheinen ihrem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt zu sein. „Das Material leitet mich”, erklärte die Künstlerin im Rahmen der Eröffnung ihrer ersten Einzelausstellung „Veränderungen”. Dabei scheint vor allem ihre Faszination für Wachs von besonderer Bedeutung zu sein.

Drei „Kernthemen”

Oft als Mischtechnik, verwendet sie Wachs mal geschrieben, mal gegossen und mal in der Technik der Encaustic, „der ältesten Malerei der Welt, bei der man Wachs mit Farbpigmenten auf die Leinwand bringt”, erklärte die studierte Kunstpädagogin. Zum Tragen kommt diese Technik vor allem bei einem ihrer drei „Kernthemen”, der Farbwelten. Drei Etagen, drei Themen - der Wasserturm scheint wie gemacht für die Vorlieben der Künstlerin.

Betritt man die erste Etage des Wasserturms, eröffnet sich der Blick auf „Alte Geschichten”. Die Bilder erzählen von Traditionen und Werten, aber auch von der Faszination an Veränderungen. Weiter oben, in der zweiten Etage, steht das Menschliche - insbesondere die Frau - im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Inuk - Starke Frauen”, präsentieren die Bilder das „Archaische, das Ursprüngliche des Menschen sowie den Menschen in seinem Lebensfluss”, erklärte Christiane Crewett-Bauser. Auf der obersten Etage kommen schließlich die „Farbwelten” zum Vorschein. „Ich kreise immer um diese drei Themen”, sagte die Künstlerin. Der Vielfalt an Themen und Materialen nicht genug, setzt sie ihre Kreativität auch in Gedichten um.

Und so lädt das Gedicht „Veränderungen” am Eingang des Wasserturms zu einer bunten Entdeckungsreise in die archaische Kunst Christiane Crewett-Bausers ein.

Die Ausstellung „Veränderungen” ist am kommenden Wochenende, Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr, geöffnet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert