Versuchter Raub: Täter treten auf 54-Jährigen ein

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei
Zeugen können sich unter der 110 bei der Polizei melden. Symbolbild: Jens Wolf/dpa

Nörvenich. Ein 54-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag brutal angegriffen worden, als mehrere Täter versuchten, ihn auszurauben. Der Mann wehrte sich vehement und gab seine Geldbörse nicht heraus.

Nach Angaben der Polizei war der Nörvenicher im Schlosspark unterwegs, als ihm eine Person unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf schlug. Der 54-Jährige fiel zu Boden und wurde von mehreren unbekannten Tätern mit Tritten gegen den Oberkörper malträtiert.

Die Täter versuchten, sein Portemonnaie zu entwenden, scheiterten aber an der vehementen Gegenwehr des Mannes. Der leicht verletzte 54-Jährige konnte zunächst keine weiteren Angaben zu dem versuchten Raubüberfall machen. Zeugen werden gebeten, sich unter der 110 bei der Polizei zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert