Versuchter Raub auf 72-jährigen Taxifahrer

Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. Vier Jugendliche haben am Donnerstagabend versucht, einem Taxifahrer sein Portemonnaie zu entreißen, als dieser nach der Fahrt abkassieren wollte.

Gegen 21 Uhr waren die jungen Männer am Dürener Hauptbahnhof in das wartende Taxi eingestiegen. Der 72-jährige Fahrer aus Düren sollte die Fahrgäste nach Langerwehe bringen.

Einer der Männer stieg in Langerwehe aus, während sich die anderen drei noch ein paar Straßen weiter kutschieren ließen. Als sie ihr Ziel erreicht hatten und der Dürener den Fahrpreis abkassieren wollte, begannen die jungen Männer darüber zu diskutieren, wer von ihnen die Kosten begleichen sollte. Plötzlich griff einer der Fahrgäste nach der Geldbörse des 72-Jährigen und versuchte sie zu entreißen. Der ältere Mann konnte sich jedoch zur Wehr setzen und die drei Jugendlichen ergriffen die Flucht, ohne zu zahlen.

Der geprellte Fahrer alarmierte die Polizei, auf dem Pochmühlenweg vier Tatverdächtige aufgreifen konnte. Bei den Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren sollte es sich laut Angaben des Taxifahrers um die Täter handeln.

Bei der Vernehmung der Jugendlichen aus Aachen und Stolberg bekamen die Beamten jedoch starke Zweifel an der Schuld der jungen Männer. Sie konnten wieder entlassen und in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern daher an. Wer diese mit sachdienlichen Hinweise unterstützen kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/9496425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert