Verhinderter Bankräuber flieht ohne Beute

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
langerwehe überfall
Bei einem missglückten Überfall auf eine Bank in Langerwehe am Freitagvormittag ist ein bisher noch nicht bekannter Täter unverrichteter Dinge abgezogen. Die Polizei hat eine intensive Fahndung nach ihm eingeleitet. Foto: Lukas Weinberger

Langerwehe. Bei einem missglückten Überfall auf eine Bank in Langerwehe am Freitagvormittag ist ein bisher noch nicht bekannter Täter unverrichteter Dinge abgezogen. Die Polizei hat eine intensive Fahndung nach ihm eingeleitet.

Der mit einer schwarzen Sturmhaube, einem schwarzen Kapuzenshirt und einer blauen Jeans bekleidete Mann betrat gegen 9.15 Uhr die Schalterhalle. „Geld her!” verlangte der mit einer schwarzen Pistole bewaffnete Mann von einer Kassiererin.

Als ihm das jedoch offenbar nicht schnell genug ging, flüchtete er wieder aus dem Gebäude und lief zu Fuß in Richtung Ortsmitte davon. Möglicherweise ist er dort in ein Fahrzeug eingestiegen, was von Zeugen beobachtet worden sein könnte.

Der Gesuchte soll etwa 30 Jahre alt und korpulent sein. Seine Haare sind vermutlich schwarz. Die Polizei bittet für die Fahndung nach dem Täter dringend um Hinweise über den Notruf 110.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert