Vereinsmeisterin: Jana Bromand ist die beste Schwimmerin

Letzte Aktualisierung:

Düren. Im Vorjahr landete Jana Bromand noch bei den Vereinsmeisterschaften der Schwimmer der SG GFC Düren 99 und des Dürener TV 1847, bei denen die vier Lagen jeweils über 100 Meter geschwommen werden, knapp hinter Friederike Siebeneick auf dem zweiten Platz. Das sollte sich diesmal ändern.

In diesem Jahr gewann sie nach herausragenden Leistungen mit 2072 Punkten klar und überlegen vor Stefan Robertz mit 1927 Punkten und Frédéric Malsbenden mit 1852 Punkten. Die erzielten Ergebnisse werden über die 1000-Punkte-Wertung für Damen und Herren umgerechnet.

Jana Bromand siegte bei den Mädchen in drei von vier Lagen, erzielte jedoch wohl bei ihrem zweiten Platz über 100 Meter Freistil in 1:01,81 Minuten (560 Punkten) hinter Hannah Faust, die in 1:00,81 Minuten (590 Punkten) gewann, ihr bestes Ergebnis, bedeutete diese Zeit doch eine neue persönliche Bestzeit, ist diese Zeit doch vor dem Hintergrund zu sehen, dass Jana Bromands bevorzugte Lage die Brustlage ist.

Die 100 Meter Brust in 1:16,02 Minuten (550 Punkten) waren gewohnt stark, die 100 Meter Delfin gewann Jana Bromand in 1:08,69 Minuten (514 Punkten) vor Hannah Faust mit 1:16,37 Minuten, während die 100 Meter Rücken in 1:12,16 Minuten (448 Punkten) vor Kimberly Lüdtke in 1:12,43 Minuten etwas umkämpfter waren.

Auch die Ergebnisse von Stefan Robertz und Frédéric Malsbenden waren gut, waren beide Schwimmer doch längere Zeit erkrankt beziehungsweise verletzt und konnten auch studienbedingt nicht so intensiv trainieren. Stefan Robertz gewann bei den Jungs drei Lagen: 100 Meter Brust in 1:11,69 Minuten (466 Punkten), 100 Meter Rücken 1:02,69 Minuten (475 Punkte) und 100 Meter Freistil in 0:55,47 Min.(531 Punkten), während Frédéric Malsbenden die 100 Meter Delfin in 1:01,76 Min.(483 Punkten) gewann.

Die Sieger in den Jahrgängen: Jg 2010 Lara Hauser/Constantin Innecken; 09 Marit Schumacher/ Hendrik Skowasch; 08 Svea Grundmann/Lenic Müller; 07 Antonia Innecken/Bela Löhr; 06 Johanna Kriescher/Ilocan Cokgezen; 05 Lilly Koch/Janik Michaelis-Hauswaldt; 04 Antonia Weiler/Felix Richter; 03 Charlotte Lyncker/Lukas Kuck; 03 Inken Grundmann/Fabian Hauck; 01 Nadia Neuroth/Andres Romero Valle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert