Vereins für Volks- und Jugendspiele ehrt seine Mitglieder

Letzte Aktualisierung:
12048798.jpg
Ottmar Boltersdorf (2.v.l) zeichnete Manfred Botz, Rolf Vieß und Christoph Schulze für ihre jahrelange Mitgliedschaft aus. Foto: Frank Lüttgen

Winden. Sowohl der Jugendtag als auch die Jahreshauptversammlung des Vereins für Volks- und Jugendspiele Winden waren überdurchschnittlich gut besucht.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Manfred Botz für seine 60-jährige Zugehörigkeit zum Verein ausgezeichnet.

Geehrt wurde auch Rolf Vieß, der dem Verein seit einem halben Jahrhundert angehört, und Christoph Schulze, der seit 25 Jahren Mitglied ist. Beim Jugendtag wurde Florian Pennartz zum zweiten Jugendsprecher gewählt. Er steht damit seinem Bruder Cono Pennartz zur Seite, der als erster Jugendsprecher fungiert.

Jugendleiter Tobias Knauer berichtete von strukturellen Änderungen der Jugendabteilung und dankte den größtenteils jungen Mitarbeitern des Vereins, die Verantwortung übernehmen. So erhält Tobias Knauer mit Kevin Mörkens einen Stellvertreter in seinem Amt. Neu geschaffen wurde der Posten des Leiters Jugendspielbetrieb, der von Marius Schinke bekleidet wird.

Die in die Bereiche Grundlagen- und Leistungsbereich gegliederten Teams werden von Koordinatoren betreut. Diese Aufgaben übernehmen Peter Irnich, Kevin Schneppenheim und Sascha Tollhausen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert