Düren - Verein „Dürener Schatztruhe“ verteilt Spenden im Wert von 15.000 Euro

Verein „Dürener Schatztruhe“ verteilt Spenden im Wert von 15.000 Euro

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
11352532.jpg
Insgesamt 15 Spenden zu je 1000 Euro verteilte der Verein „Dürener Schatztruhe e.V.“.

Düren. Die „Schatztruhe“ war prall gefüllt. Insgesamt 15 Spenden zu je 1000 Euro verteilte der Verein „Dürener Schatztruhe e.V.“ an Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich im sozialen und caritativen Bereich engagieren.

Der Verein verkauft gut erhaltene und gespendete Kleidung zu einem geringen Obolus und verwendet die Einnahmen nach Abzug der Kosten ausschließlich für die Förderung ehrenamtlicher Arbeit. „Es geht uns darum ein Zeichen von Wertschätzung zu setzen. Die Käufer sollen die Ware nicht als Almosen sehen“, betont die Vorsitzende Irmtraud Klook. Deshalb werden die Kleidungsstücke nicht kostenlos abgegeben.

Zu den Kunden gehören zwei Drittel bedürftige Personen. Seit dem Umzug von der Friedrichstraße in die neuen Räume an der Weierstraße hat die „Schatztruhe“ mehr Platz und ein größeres Angebot. Um die Vorsitzende Irmtraud Klook, ihre Stellvertreterin Rita Krumpen, Schriftführerin Geli Roßkamp und Kassiererin Ursula Fücker leisten 33 Frauen, die teilweise schon über 70 Jahre alt sind, in der „Schatztruhe“ ehrenamtliche Arbeit.

Aus dem Erlös mit je einer 1000-Euro-Spende bedacht wurden: Berufsbildungskreis Düren, Cornetzhofschule, Evangelische Gemeinde, Förderverein Kommunales Integrationszentrum, Gymnasium am Wirteltor, IG Sorgenkinder Merzenich, Jugendfreizeitheim St. Michael Lendersdorf, Kinderkarne-valszug, Kinder- und Jugendzentrum Gürzenich, Kita St. Marien Niederau, Lebenshilfe Düren, Jasmin-Hilfe Düsseldorf, Musikschule Düren, „Pänz mit Häzz“ und „Wellenbrecher“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert