Nörvenich - Unter Drogeneinfluss: Flucht vor der Polizei endet im Acker

Unter Drogeneinfluss: Flucht vor der Polizei endet im Acker

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Ein Mann aus Niederkassel hat sich in der Nacht zum Sonntag eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Flucht des unter Drogeneinfluss stehenden 32-Jährigen endete allerdings im Acker.

Die Beamten wurden gegen 0.25 Uhr in Wissersheim auf den Mann aufmerksam, als dieser mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war Vorfahrtzeichen missachtete.

Als er den Polizeiwagen bemerkte, schaltete er das Licht an seinem Wagen, um dadurch eine Verfolgung zu verhindern. Dabei kam es auch zu einer Gefährdung von zwei Fußgängern, die sich im Bereich der Friedensstraße auf einer Grünfläche aufhielten.

Die Fahrt des Flüchtigen endete schließlich, als er mit dem Auto in einen Wirtschaftsweg abgebogen war und dabei aus der Kurve flog: Das Fahrzeug kam im angrenzenden Feld unbeschädigt zum Stillstand, der Niederkassler blieb unverletzt.

Der 32-Jährige räumte bei der anschließenden Kontrolle den Polizisten gegenüber ein, dass er wegen eines früheren Drogendelikts nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Aktuell ergaben sich bei ihm dann erneut Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel.

Ein entsprechender Test verlief positiv, so dass dem Tatverdächtigen eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert