Unfall unter Alkoholeinfluss: 13.000 Euro Sachschaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. In der Nacht zu Sonntag sind bei einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung zwei Personen leicht verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Wie die Polizei Düren mitteilt, ereignete sich der Unfall in der Nacht zu Sonntag gegen 0.50 Uhr auf der Kölner Landstraße in Düren, kurz hinter dem Friedrich-Ebert-Platz. Ein 28-Jähriger aus Düren geriet mit seinem Wagen beim Verlassen des Kreisverkehrs auf die Gegenfahrbahn und stieß mit zwei ihm entgegenkommenden Autos zusammen.

Nach der Kollision mit einem am Fahrbahnrand parkenden Wagen kam das Unfallauto schließlich zum Stehen. Der Unfallfahrer und die Fahrerin eines der in den Unfall verwickelten Fahrzeuge mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei stellte bei einem ersten Test vor Ort fest, dass der 28-jährige Dürener unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und stellten seinen Führerschein sicher. Während der Unfallaufnahme mussten die Kölner Landstraße zum Teil komplett gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert