Unfall: Rollerfahrerin aus Langerwehe schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. Am Mittwochvormittag hat sich einem Kreisverkehr im Ortskern von Langerwehe ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Rollerfahrerin schwer verletzt.

An dem Kreisverkehr, der die Jüngersdorfer Straße mit der Bahnhofstraße und der Schönthaler Straße verbindet, war es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Roller gekommen. Ein 29 Jahre alter Autofahrer aus Vettweiß hatte eigenen Angaben zufolge die 68-jährige Frau aus Langerwehe auf ihrem Roller übersehen.

Bei dem Zusammenstoß verkeilten sich beide Fahrzeuge ineinander, so dass die Feuerwehr anrücken musste, um die Langerweherin zu befreien. Die schwer verletzte Frau wurde notärztlich versorgt und später mit einem Rettungstransporthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der 29-Jährige erlitt einen Schock und wurde noch an der Unfallstelle von Rettungskräften betreut. Beide Unfallfahrzeuge mussten später von einem Abschleppunternehmen abgeholt werden. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme blieb der Kreisverkehr bis etwa 13 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert