Unfall auf der Oststraße: Ein Verletzter und 16.000 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Streifenwagen Polizeiwagen Polizeiauto Foto: Patrick Seeger/dpa
Nach einem Unfall auf der Oststraße sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Klärung des Unfallherganges geben können. Symbolbild: dpa

Düren. Ein Verletzter und 16.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht zu Sonntag auf der Oststraße ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei war der Unfallverursacher mit seinem Wagen gegen 3.10 Uhr auf der Oststraße in Richtung Euskirchener Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen zwei in der Gegenrichtung geparkte Autos. In dem fahrenden Wagen befanden sich ein 47-Jähriger und ein 22-Jähriger aus Düren. Der Jüngere verletzte sich leicht, musste zur weiteren Behandlung aber mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Polizei Zeugen, die nähere Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats zur Bürodienstzeit unter der Telefonnummer 02421/9495212 in Verbindung zu setzen. Außerhalb der Bürodienstzeit nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 02421/9496425 Ihre Hinweise entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert