Unbewohntes Haus in Heimbach brennt komplett aus

Von: gkli/red
Letzte Aktualisierung:
20161231_0000e4105249b993_IMG_0241.JPG
Das unbewohnte Haus brannte komplett aus. Foto: Klinkhammer
20161231_0000e4105249b993_IMG_0462.JPG
Es wurde niemand verletzt, da das Haus leerstand. Foto: Klinkhammer

Heimbach. Ein unbewohntes Haus brannte in der Nacht zum Samstag in der Oberen Bergstraße in Heimbach komplett aus. Trotz sofort eingeleiteter Löscharbeiten griff das Feuer auf zwei bewohnte Nachbarhäuser über. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 4.40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Einsatzleiter Paul Kruppert: „Als wir eintrafen brannte das Haus schon in vollem Ausmaß.“ 

Insgesamt 88 Wehrleute aus den Kommunen Heimbach, Nideggen und Mechernich eilten zum Unglücksort. Während der Dauer der Löscharbeiten musste die Hengebachstraße gesperrt werden. Gegen 10 Uhr am Samstagmorgen wurden noch letzte Glutnester gelöscht.

Laut Angaben der Polizei entstand ein „erheblicher Sachschaden“ an den drei Gebäuden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert