Unaufmerksamer Fahrer sorgt für Auffahrunfall in der Innenstadt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Streifenwagen Polizeiwagen Foto Malte Christians/dpa
Bei einem Auffahrunfall wurde ein 47-Jähriger verletzt. Symbolbild: Malte Christians/dpa Foto: Malte Christians/dpa

Düren. Ein 61-jähriger Autofahrer aus Düren hat am Donnerstagabend für einen Verkehrsunfall in der Innenstadt gesorgt. Dabei wurde ein 47-Jähriger so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Drei Autofahrer, im Alter von 34, 47 und 61 Jahren, waren hintereinander um 18.55 Uhr auf der Schoellerstraße unterwegs.

Als der erste Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, bremste auch der zweite Fahrer. Der 61-Jährige reagierte jedoch nicht rechtzeitig und fuhr hinten auf das Auto des mittleren Fahrers und schob die Autos so ineinander.

Bei dem Auffahrunfall wurde der 47-Jährige so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Außerdem entstand bei dem Unfall laut Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 14.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert