Langerwehe/Stolberg - Übermüdete Fahrerin: Auto überschlägt sich

WirHier Freisteller

Übermüdete Fahrerin: Auto überschlägt sich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Foto Nicolas Armer/dpa
Weil sie hinterm Steuer eingeschlafen war, baute eine 24-Jährige einen Unfall mit erheblichem Schaden. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Langerwehe/Stolberg. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin aus Stolberg hat sich am späten Sonntagabend mit ihrem Wagen auf der Hamicher Straße in Heistern überschlagen. Sie sei am Steuer eingeschlafen, erklärte sie der Polizei.

Gegen 23.50 Uhr fuhr die Stolbergerin auf der Hamicher Straße in Richtung Eschweiler. Nach eigenen Angaben fielen der Frau während der Fahrt die Augen zu. Dann prallte sie gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Wagen, ihr eigenes Auto überschlug sich und kam erst 20 Meter weiter auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Anwohner liefen der Frau zur Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Die Unfallfahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei stellte den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren ein. In diesem Zusammenhang weisen die Beamten darauf hin, dass „Müdigkeit ein körperlicher Mangel ist, der für die Unfallopfer genauso schlimme Folgen haben kann wie zum Beispiel Alkohol am Steuer“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert