Turnier im karnevalistischen Tanz bei der KG „Bedrövde Jecke“

Letzte Aktualisierung:

Arnoldsweiler. Beim Tanzturnier der KG „Bedrövde Jecke“ Arnoldsweiler demonstrierten die Teilnehmer nicht nur ihr hohes Niveau. Während des Turniers wurde auch der 1. Schatzmeister der KG, Michael Nußbaum, mit dem Silbernen Verdienstorden des Regionalverbandes aufgezeichnet.

Die Pokale überreichten Georg Gelhausen (CDU), der Bürgermeister der Gemeinde Merzenich, Arnoldsweilers Bezirksausschussvorsitzender Frank Heinrichs, die stellvertretende Dürener Bürgermeisterin, Liesel Koschorreck (SPD) sowie das Arnoldsweiler Dreigestirn Hermann Josef Geuenich, Alexander Koll und Rüdiger Schmidt. Die Turnierleitung hatte Ilona Gasper inne.

Die Ergebnisse des Turniers:

Jugend Paartanz: 1. Isabell Antonia Wirtz/Lucius Maksymilian Jedraszcyk (Schwerfen) 368 P., Gardetanz: 1. Schwerfen 417 P., 2. Merzenich 404 P., 3. Ostdüren 394 P. und Qualifikation zur Verbandsmeisterschaften des Regionalverbandes Düren. Tanzmariechen: 1. Jana Gutbrod, Ostdüren, 436 P., 2. Jana Härter, TSG Niederzier/Oberzier 423 P. und Qualifikation, 3. Lena Berger, Merzenich,422 P., 3. Nele Waldbröl, Thum, 422 P. Schautanz: 1. Ostdüren 402 P., 2. Lövenich 393 P.

Junioren

Paartanz: 1. Viktoria Roth/Benjamin Michels, Ostdüren, 418 P., Garde: 1. Schwerfen 421 P., 2. Ostdüren, 415 P., 3.TSG Niederzier/Oberzier, 396 P. und Qualifikation. Tanzmariechen: 1.Sarah Danowski, Winden, 448 P., 2. Lisa Marie Schütz, Gey, 434 P., 3. Alina Leisten, Gey, 431 P. und Qualifikation.

Aktive U15

Paartanz: 1.Vivian Buckesfeld/Stefan Trauer, Schwerfen, 449 P., 2. Laura Schindler/Marco Vogels, Schwerfen, 434 P. und Qualifikation. Gemischte Garde:1.Schwerfen 449 P. Garde: 1.Schwerfen 441 P., 2. Enzen 406 P. und Qualifikation, 3.Gelsenkirchen 397 P. Tanzmariechen: 1. Vivian Buckesfeld Schwerfen 460 P., 2. Jill Nießen, TSG Niederzier/Oberzier, 453 P. und Qualifikation, 3. Nele Kuckertz, Ostdüren, 443 P., Schautanz: 1. Gelsenkirchen 397 P.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert