Düren - Trickdiebstahl: Ringe im Wert von fast 12.000 Euro erbeutet

Trickdiebstahl: Ringe im Wert von fast 12.000 Euro erbeutet

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit einem Trickdiebstahl ist am Dienstagmittag ein bisher noch unbekanntes Täterduo in den Besitz zweier Ringe gekommen. Deren Wert wird mit rund 12.000 Euro beziffert.

Nach Angaben der Geschädigten betrat gegen 12.20 Uhr ein 20 bis 30 Jahre alter Mann das Juweliergeschäft ander Zehnthofstraße. Er gab vor, sich für ein in der verschlossenen Schaufensterauslage liegendes Armband als Geschenk für seine Freundin zu interessieren. Außerdem fragte er im Verlauf des Beratungsgesprächs nach Preisen diverser Uhren.

Die Zeit, in der der Verkäufer ihm das gewünschte Armband präsentierte, muss ein zweiter, etwa gleichaltriger Mann, der sich mit einem Handy am Ohr draußen vor dem Verkaufsraum aufhielt, zum Diebstahl genutzt haben. Da das Personal erst am Nachmittag den Diebstahl bemerkte, blieb die Fahndung der Polizei nach den Tätern bisher ohne Erfolg.

Während der Tatverdächtige im Geschäft als schlanke Person mit südländischem Erscheinungsbild und arabischem Akzent beschrieben wird, soll sein möglicher Mittäter eher aus dem osteuropäischem Raum stammen. Dieser hatte kurze, dunkle Haare sowie einen Drei-Tage-Bart und war mit etwa 1,90 Meter Körperlänge auffallend groß.

Bei den Ringen handelt es sich um zwei 750er Gelbgoldringe, wovon einer mit Diamanten im Prinzess-Schliff (quadratisch mit Pyramide nach unten) besetzt ist. Bei dem zweiten Schmuckstück handelt es sich um einen so genannten Memoire-Ring, der rundum mit runden Brillanten bestückt ist.

Die Polizei bittet Zeugen, die zu den Tatverdächtigen oder zum Verbleib der Beute Auskunft erteilen können, sich dringend unter Telefon 02421/949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert