Tragischer Unfall: 71-jährige Fußgängerin stirbt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Echtz. Eine 71-jährige Fußgängerin ist am Freitagabend bei einem tragischen Unfall im Dürener Stadtteil Echtz ums Leben gekommen. Die Seniorin war direkt vor ihrem Wohnhaus von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Im Krankenhaus erlag die Echtzerin wenig später ihren Verletzungen.

Gegen 18.30 Uhr fuhr der 26-jährige Autofahrer aus Langerwehe auf der Steinbißstraße in Fahrtrichtung Echtzer Straße. Genau zu dieser Zeit überquerte eine 71-jährige gehbehinderte Frau aus Düren mit ihrem Rollator die Steinbißstraße.

Als die Frau die Straße bis auf wenige Schritte überquert hatte, wurde sie von dem Fahrzeug des aus Langerwehe stammenden Mannes erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde die Rentnerin schwerst verletzt. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert - dort erlag sie jedoch ihren schweren Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich unmittelbar in Höhe des Wohnhauses der Rentnerin. Eine Angehörige hörte einen lauten Knall und wurde dadurch auf den Verkehrsunfall aufmerksam. Sie eilte zur Unfallstelle und leistete bei der Verletzten Erste Hilfe. Erst später realisierte sie, dass es sich bei der Fußgängerin um ihre Schwiegermutter handelte. Die Ersthelferin erlitt einen Schock und wurde durch eine ehrenamtliche Notfallseelsorgerin betreut.

Die Auswertung der gesicherten Unfallspuren muss nun zeigen, ob der Fahrzeugführer sich an die zulässige Geschwindigkeit gehalten hat. Eine Zeugin hatte ausgesagt, dass er unmittelbar vor dem Unfall mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Dürener Stadtteil gefahren sei. Der Wagen wurde sichergestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert