„Tonspuren“: Alte Musik für die Mandoline und den Hammerflügel

Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach einer langen Sommerpause geht die beliebte Konzertreihe „Tonspuren“ am Montag, 22. August, in die nächste Runde. Ab sofort findet wieder jeden Monat ein Konzert mit Spezialisten der historischen Aufführungspraxis bei „Becker und Funck – Fabrik für Kultur und Stadtteil“ in Düren statt.

Anna Torge (Mandoline) und Professor Gerald Hambitzer (Fortepiano) spielen beim Konzertabend klassische Werke für Mandoline und Hammerflügel. Auch berühmte Komponisten wie Ludwig van Beethoven und Johann Nepomuk Hummel haben Musik für diese beiden Instrumente geschrieben.

Anna Torge ist mehrfache Preisträgerin bei nationalen wie internationalen Wettbewerben und tritt als Solistin unter anderem mit „Concerto Köln“, dem Bayerischen Rundfunkorchester, der Münchner Hofkapelle, dem Georgischen Kammerorchester und dem Stuttgarter Kammerorchester auf.

Gerald Hambitzer hat als Cembalist des namhaften Barockorchesters „Concerto Köln“ in allen Musikzentren Europas sowie in Algerien, Indien, Südostasien und Amerika gespielt. Er ist ständiger Gast bei verschiedenen Rundfunkanstalten und hat inzwischen bei mehr als 70 zum Teil solistischen CD-Produktionen mitgewirkt.

Seit 1999 ist Gerald Hambitzer zudem Professor sowie Leiter des Instituts für Alte Musik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Wie das Kammermusikfestival „Spannungen“ im Jugendstilkraftwerk Heimbach wird auch die Konzertreihe „Tonspuren“ vom Kunstförderverein des Kreises Düren veranstaltet. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für 7 und 15 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert