Tödlicher Unfall in der Nacht: Fahrerin kommt von Straße ab

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall Auto Symbol Autounfall Blaulicht Polizei Foto: Colourbox
Autounfall: Eine 36-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Symbolfoto: Colourbox

Niederzier. Tödlich verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin aus Düren am späten Sonntagabend bei einem Unfall in der Nähe von Niederzier. Wie die Kreispolizeibehörde Düren am Montag bekanntgab, hatte sie auf einer Landstraße die Kontrolle über ihren Wagen verloren, der frontal gegen einen Baum prallte.

Die Dürenerin fuhr gegen 23.35 Uhr auf der Landesstraße 12 von Hambach in Richtung Niederzier. Den ersten Ermittlungen zufolge kam sie nach einer langgezogenen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch, den Wagen zurück auf die Straße zu lenken, geriet dieser über die Gegenfahrspur hinweg in den angrenzenden Grünstreifen und prallte dort gegen einen Baum.

Anschließend kam das Fahrzeug im angrenzenden Feld zum Stillstand. Ersthelfer eilten an die Unfallstelle, doch für die Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. Das völlig zerstörte Auto wurde sichergestellt. Ein Sachverständiger soll jetzt ermitteln, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Hinweis: In einer ersten Version dieses Artikels stand, der Unfall habe sich zwischen Heimbach und Niederzier ereignet. Tatsächlich verläuft die L12 zwischen Hambach und Niederzier. Wir haben den Fehler korrigiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert