Echtz - Teutonia Echtz: 53 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr

Teutonia Echtz: 53 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
9381546.jpg
Für langjährige Treue wurden zahlreiche Mitglieder des SC Teutonia Echtz (teilweise in Abwesenheit) geehrt. Seit 50 Jahren steht Franz-Josef Olefs (rechts) dem Verein vor. Foto: Gudrun Klinkhammer

Echtz. Zum 50. Mal leitete Franz-Josef Olefs als Vorsitzender am Freitagabend im Hotel Echtzer Hof eine Jahreshauptversammlung des SC Teutonia Echtz. Der jetzt 73-jährige pensionierte Verwaltungsangestellte trat 1962 in den Verein ein. 1965 übernahm er das Amt des Vorsitzenden.

Franz-Josef Olefs sagt: „Der Verein wurde über die Jahre hinweg immer größer, immer noch freuen wir uns über guten Zulauf.“ Vor allem auf das breite Spektrum an Möglichkeiten, das der SC inzwischen bietet, führt der Vorsitzende den Zulauf zurück.

Verteilt auf acht Abteilungen gibt es die Angebote Fußball, Tennis, Volleyball, Einrad, Kindertanz, Damengymnastik, Zumba und Ju-Jutsu. Zwölf Übungsleiter stehen zur Verfügung.

Derzeit zählt der Club 468 Mitglieder. Im vergangenen Jahr durfte Franz-Josef Olefs 53 neue Mitglieder begrüßen, 22 Personen meldeten sich ab. Zum Vorstand gehören neben Franz-Josef Olefs auch Dietmar Czyron, Norbert Lehner, Margret Seemann, Annette van Helden, Jonny Esch, Ulrich Jungbluth, Harald Scholten und Christiane Demel. Nach 17 Jahren legte Theo Krifft das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden nieder. Ein neuer stellvertretender Vorsitzender fand sich bisher nicht, daher wird Theo Krifft das Amt weiterhin kommissarisch übernehmen.

Verein sucht Steuerbüro

Das Amt des Kassierers übernimmt der gesamte Vorstand. Olefs: „Da die Arbeit allerdings so umfangreich geworden ist suchen wir nach einem Steuerbüro, das die Aufgabe übernimmt.“

Themen, mit denen sich der Vorstand während der sieben Vorstandssitzungen, die über das Jahr verteilt stattfanden, beschäftigte, waren unter anderem Arbeiten auf der Sportanlage und in den Sportheimen, die Platzbelegung, allgemeine Termine, Internetanschluss und die Mitgliederverwaltung. Erfreulich für alle Mitglieder dürfte die Tatsache sein, dass die Beiträge nicht erhöht werden.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden treue Sportler, teilweise in Abwesenheit, geehrt. Seit 60 Jahren gehören Günter Leps, Wilhelm Graff und Johann-Josef Trimborn dem Verein an, seit 50 Jahren ist Johann Palm dabei. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Horst Zissenich, Markus Kittner, Jürgen Quast, Guido Thönnessen, Friedhelm Schain und Günter Bläsing eine Auszeichnung. Seit 30 Jahren sind Dennis Hensch, Annemie Jungbluth, Rainer Trimborn und Udo Wenn dabei. Für 25 Jahre Treue wurde Gerhard Clemens geehrt.

Als nächster Termin steht für die Mitglieder der Teutonia am Sonntag, 19. April, der Dorftrödel auf dem Programm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert