Köln - Tennisspieler Frank Büllersbach muss wegen Verletzung aufgeben

Tennisspieler Frank Büllersbach muss wegen Verletzung aufgeben

Von: say
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei den Hallen-Verbandsmeisterschaften des Tennisverbandes Mittelrhein platzierte sich in diesem Jahr kein Dürener Teilnehmer auf den vorderen Plätzen.

Im Leistungszentrum in Köln-Chorweiler gelang zwar fünf Dürenern ein Erstrundensieg, danach war aber jeweils Endstation. Frank Büllersbach, aktueller Verbandsmeister im Sommer, gewann in der Herren-45-Konkurrenz sein Auftaktspiel gegen die Nummer drei der Setzliste, Holger Coers (Bonn-Beuel). Im Viertelfinale musste der Spieler des Dürener Turnvereins aber gegen den späteren Turniersieger Ralf Fuchs (Rodenkirchen) verletzungsbedingt aufgeben.

Für seinen Mannschaftskollegen Mark Zachel war im Turnier der Herren 40 ebenfalls in der Runde der letzten acht der Gegner zu stark. Er verlor gegen Maurice Szpydowski (Bensberg) mit 3:6, 4:6. Ein wenig Pech mit der Auslosung hatte Olli Beyschlag (DTV). Er unterlag bei den Herren 60 im Viertelfinale der Nummer eins der Setzliste und späteren Turniersieger Michael Rasche (Bonn) mit 3:6, 5:7.

Herren-55-Spieler Petr Novak (Post-Ford-Sportverein Düren) musste nach einem gewonnenen Einzel ebenfalls in seinem zweiten Match verletzungsbedingt die Segel streichen. Beim Stand von 6:7, 3:3 gab er gegen Thomas Frechen (Frechen) auf.

Im offenen Herrenfeld musste sich Stadtmeister Max Zens (PFSV Düren) mit der Konkurrenz messen. Im 64er-Feld behielt er in Runde eins mit 12:10 im Champions-Tiebreak gegen Alessandro Papalia (Königsforst) die Oberhand. In Runde zwei musste Zens erneut in Satz drei. Hier wurde er aber von Louis Malejka mit 5:10 geschlagen.

Bei den Damen war für Jessica Steinborn (TG Rot-Weiß Düren) nach einem Freilos in ihrem ersten Einzel die Meisterschaften schon wieder vorbei. Gegen die Nummer vier des Turniers und spätere Gesamtsiegerin Lisa-Marie Hellwig (Troisdorf) reichte es nur zu einem 3:6, 1:6.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert